Sebastian Vettel verkündet Formel-1-Rücktritt

Bekanntgabe in den sozialen Netzwerken: Der viermalige Weltmeister Sebastian Vettel erklärt seinen Rücktritt aus der Formel 1 zum Ende der Saison 2022

Sebastian Vettel hört auf. Der viermalige Formel-1-Weltmeister gab vor dem Ungarn-Grand-Prix 2022 auf dem Hungaroring bei Budapest auf seiner neu eingerichteten Instagram-Plattform seinen Rücktritt aus dem Formel 1 zum Saisonende 2022 bekannt.

Sebastian Vettel verlässt die Formel 1 nach dem Ende der Saison 2022

Das bedeute aber nicht, dass seine Liebe zum Motorsport oder zur Formel 1 erloschen sei. Im Gegenteil. Vettel beteuert: „Ich liebe diesen Sport. Er war, seit ich denken kann, der Mittelpunkt meines Lebens. Aber es gibt auch ein Leben neben der Rennstrecke. Rennfahrer zu sein war nie meine einzige Identität.“

„Die Entscheidung zum Rücktritt war eine schwierige“, meint Vettel. „Ich habe lange darüber nachgedacht. Und am Ende des Jahres will ich mir noch einmal mehr Zeit nehmen, um darüber nachzudenken, worauf ich mich als nächstes konzentrieren möchte.“

Eines aber hat Vettel bereits „ganz klar“ für sich festgestellt: „Als Vater will ich mehr Zeit mit meiner Familie verbringen.“

Er habe während seiner Formel-1-Karriere auf ein normales Familienleben verzichtet und das habe ihn „viel Energie“ gekostet, meint Vettel. Er erklärt: „Mich weiterhin in gleicher Weise für meine Leidenschaft zu engagieren, so, wie ich das für richtig halte, passt nicht mehr zu meinem Wunsch, ein guter Vater und Ehemann zu sein.“

(Quelle: Text und Bilder im Artikel: Motorsport-Total.com | Titelbild: f1-insider.com)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert