BMW Club & Community Days 2024

Inzwischen dürfte jede(r) bemerkt haben, was sich getan hat … Boxer-Town is back!

… wir sagen „Danke!“ an BMW Motorrad und Markus Flasch!

Wegen der „Rückkehr“ der BMW Motorrad Days können wir Euch jetzt einen Bike-Urlaub bieten, der alles kombiniert … eine Woche ausgewählte Touren, dann die Club Days, klein aber und fein mit allem was dazugehört (siehe Ablauf), im Anschluss schalten wir eine Gang hoch für die Trophy – ein Wettbewerb für alle, die es sich „zutrauen“ und als großes Finale die BMW Motorrad Days für alle Hardcore-Party-People mit großem Bierzelt und angeschlossenem Campingplatz.

Wir arbeiten aktuell am Feintuning des Ablaufs und der Touren … denn die ursprünglich von GAP nach Berlin geplante Trophy braucht jetzt natürlich eine „kleine Anpassung“ 😉. Wir freuen uns, dass BMW Motorrad Euch allen zur Krönung unserer „Bike Week“ das legendäre Partywochenende „hinstellt“ …

Ablauf/Zeitrahmen

  • 22. – 27.06.2024 Tourenwoche 1 (mehr …)
  • 28. – 30.06.2024 BMW Club & Community Days (mehr …)
  • 01. – 05.07.2024 Trophy (= Tourenwoche 2) (mehr …)
  • 05. – 07.07.2024 BMW Motorrad Days

Dieses Jahr ist das 5. Jahr der BMW Club & Community Days und deswegen haben wir einen schönen kompakten Dreiteiler für Euch gebastelt. Wie in allen Jahren kann man sich einzelne „Module“ heraussuchen oder die vollen zwei Wochen dabei sein … tageweise, Wochenende oder wochenweise, ganz wie Ihr wollt!

Fragen zur Anmeldung? Wir empfehlen Euch zwar, den Ablaufplan nochmal zu durchstöbern, um immer up-to-date zu sein, aber für „Wildentschlossene“ geht es hier direkt zur Anmeldung >>


Im Folgenden findet Ihr die Module und die lfd. aktualisierten Highlights …

Tourenwoche 22. – 27.06.2024

Samstag 22.06.2024

Nachttour ins benachbarte Ehrwald zu den weitbekannten Bergfeuern.

Im Talkessel von Ehrwald bietet sich ein freier Blick auf die vielen Sonnwendfeuer
in der Tiroler Zugspitz Arena, © Albin Niederstrasser

Im breiten Talkessel von Ehrwald sind die Bergfeuer zu Mittsommer immer ein großes Ereignis. Die feurigen Motive fallen hier besonders facettenreich aus, und die Aussicht ist auch vom Talboden aus hervorragend.

Gegen 21.30 Uhr beginnen die umliegenden Berge des Wettersteinmassivs, der Mieminger Kette und der Lechtaler Alpen zu leuchten. Mehr als 300 Bergfeurer entzünden dann die etwa 10.000 Fackeln und Feuerstellen, die sich zu vielen spektakulären Feuermotiven zusammenfügen. Bilder aus Mythologie, Religion und zu aktuellen Themen sind zu sehen. Die Feuer brennen auf bis zu 2.000 Metern Höhe und sind von Ehrwald, Lermoos und Biberwier gut zu beobachten.

Seit 2010 zählen die Sonnwendfeuer in der Tiroler Zugspitz-Arena zu immateriellen UNESCO-Kulturerbe. Bereits im 14. Jahrhundert wurden diese Feuer zur Sommersonnenwende entzündet, um Dämonen und Geister zu vertreiben.

www.tirol.at

Wir verbringen den Abend mit einem urigen Hüttenabend und krönen das Ganze ab Einbruch der Dunkelheit mit einem grandiosen Blick auf die Bergfeuer.

Ab 14:00 Uhr kann man sich in der Ludwigstraße im Ortsteil Partenkirchen das beliebte „Brunnenfest“ anschauen, bei dem die Besucher im historischen Kern von Partenkirchen von Brunnen zu Brunnen schlendern und an den verschiedenen kulinarischen Stationen Halt machen. Wer erst später dazustoßen will, trifft uns ab 16:00 Uhr in unserem Clublokal (Ratscafé Partenkirchen, Rathausplatz 9 in GAP), wo Ihr Euch bei Kaffee und Kuchen nochmal stärken könnt. Fixer Treffpunkt ist dort um 17:00 Uhr, weil wir um 17:15 Uhr vom Ratscafé aus in Richtung Ehrwald starten, wo wir um ca. 17:50 Uhr am Parkplatz der Tiroler Zugspitzbahn unsere Fahrzeuge abstellen und zu Fuß nochmal 25 Minuten weiter zur „Gamsalm“ marschieren, denn dort haben wir ab 18:30 Uhr einen Tisch.

Die Bergfeuer auf den umliegenden Hängen starten ab ca. 21:30 Uhr … es ist also genug Zeit für Benzingespräche, allerlei Blödsinn und eine zünftige Brotzeit! Den Heimweg treten wir um ca. 23:00 Uhr an und wer will kann noch eine Runde durch den Talkessel drehen, um die Feuer aus allen Richtungen zu bestaunen.

Sonntag 23.06.2024

Nach der beindruckenden Nacht müsst Ihr ausschlafen und wir starten um 11:00 Uhr mit einem urigen Frühschoppen in Deutschlands höchstgelegenem Kirchdorf. Der Hof unseres Gastgebers Hubert – selbst begeisterter Biker – hat eine mehr als 100 jährige Tradition … „hier wollte man nie etwas anderes sein, als ein urgemütliches bayerisches Gasthaus mit guter, traditioneller Küche.“ (Zitat aus einem Internetkommentar, den wir zu 100 % unterschreiben können!)

Treffpunkt zur gemeinsamen Auffahrt: Ratscafé Partenkirchen um 10:30 Uhr (Rathausplatz 9, GAP)

Montag bis Donnerstag 24. – 27.06.2024

3 Touren mit unterschiedlichen Profilen und ein etwas ruhigerer Tag … Detaillierte Angaben zu den einzelnen Touren machen aktuell keinen Sinn, da wir so wetterabhängig reagieren können! Es sind alle Tourentypen dabei, Pässejagd in Tirol, schattige Biergärten im Oberland u.v.m., wobei die Streckenlängen zwischen 180 und 300 km am Tag variieren.

<< zurück zum Ablaufplan


Festwochenende 28. – 30.06.2024

Freitag 28.06.2024

Wer schon in der Touren-Woche dabei war, darf sich heute eine Sattelrast gönnen und zusammen mit uns die Teilnehmer des kommenden Wochenendes begrüßen … wir starten ab 11:00 Uhr wie gehabt im Nennbüro („Lodge Am Hausberg“, Hausberg 3 oder „Da Paolo“, Hausberg 5, 82467 Garmisch-Partenkirchen) und wenn alle Ihr „Event-Package“ mit Shirts, Caps, Eintrittskarten und Kontrollbändern etc. haben, könnt Ihr Euch bei Kaffee und Kuchen und/oder Brotzeit das erste Mal „beschnuppern“ und/oder alte Freunde aus den Vorjahren treffen.

Die „Neuankömmlinge“ können danach in Ruhe ihre Unterkünfte beziehen und sich für den Abend schick machen, denn abends treffen wir uns im Garmischer Kurpark (Michael-Ende-Kurpark, Osteingang) wieder … erst zum Essen und ab 20:30 Uhr „gibt’s was auf die Ohren“.

Come-together-Abend

Das wird ein ganz besonderer Begrüßungsabend den passend zu unserem „Come-together“ spielt die gleichnamige Band für Euch die Hits der goldenen Ära des Classic-Rock … die perfekte Einstimmung auf das Wochenende!

Hier ein kleiner „Spoiler“ …

Samstag 29.06.2024

Große Ausfahrt

Die letztjährige gemeinsame Ausfahrt am Samstag hat uns ins Oberland geführt … dieses Jahr nehmen wir wieder viele Kurven und Höhenmetern in Angriff, Pause mit kulinarischen Schmankerln in einem urigen Wirtshaus 😉!

Wir treffen uns ab 08:30 Uhr am „Schützenhaus Partenkirchen“ (Wankbahnstr. 1, GAP), Abfahrt um 09:00 Uhr!

Partyabend „Italienische Nacht“

Ist möglicherweise ein Bild von Tennis und Text

Abends hat Paolo wieder seine Terrasse für uns hergerichtet und wir feiern den Partyabend unter dem Motto „Italienische Nacht“ … Musica e balli, pizza, vino e birra bavarese 😉 … heute könnt Ihr feiern und tanzen bis zum Umfallen. Dass uns letztes Jahr an diesem Abend das Bier ausgegangen ist spricht für sich … dieses Jahr ist Paolo „vorbereitet“ … der Keller ist voll und es gibt keine Sperrstunde!

Beginn um 19:00 Uhr bei „Da Paolo“ am Hausberg 5 in Garmisch.

Sonntag 30.06.2024

Am Sonntag werdet Ihr alle ausschlafen wollen und ein Teil macht sich später auch wieder auf den Heimweg. Deswegen starten wir den Tag

  • ab 09:30 Uhr mit einem Frühschoppen am Schützenhaus in Partenkirchen (Wankbahnstr. 1, GAP)
  • und anschließendem Biker-Gottesdienst (Beginn 11:00 Uhr).
  • Am Nachmittag noch eine kleine Runde in die nähere Umgebung und beim
  • gemeinsamen Abendessen, werden wir das erste Briefing“ für die kommenden Tage (TROPHY) abhalten.

<< zurück zum Ablaufplan oder weiter zur Anmeldung >>


BMW Club Days TROPHY 01. – 05.07.2024

Die „Trophy“ haben wir für alle diejenigen installiert, die zwischen unseren „BMW Club Days“ und den „BMW Motorrad Days“ ein paar Tage Urlaub machen und mit uns biken wollen (siehe Einleitung oben).

Die folgenden Bilder zeigen zwar viel Schotter, aber diese „Trophy“ ist für jedermann/-frau gemacht, denn grundsätzlich folgen wir zwar ausgewählten Teilen der Sixdays-Route von 1934, aber eben angepasst an die heute legalen Möglichkeiten, d.h. wir werden in erster Linie auf Asphalt unterwegs sein. Es gibt Sonderprüfungen mit Wertungscharakter und Verbindungsetappen. Die Sonderprüfungen sind unterschiedlichster Art, darunter sind ernsthaftere und weniger ernsthafte „Prüfungen“ zu verstehen wie z.B. Bayerische Olympiade, Moto-Biathlon, Long-Way-Round u.v.m. … der Schwierigkeitsgrad ist von jedem/r zu bewältigen und zu jeder Sonderprüfung gibt es eine sog. „Hasenfuß“-Spur.

Oberste Prämisse ist der Spaß am Biken und eine gute Zeit mit allen Teilnehmern!

Dem Himmel so nah …!

Ablauf

Tag 1 · Montag 01.07.2024 · Prolog
… in GAP und Umgebung (1-2 Sonderprüfungen) zur Festlegung der Startreihenfolge. Heute nur ca. 100 km Fahrstrecke, Sonderprüfungen in Streckenverlauf eingebaut … die übrigen Teilnehmer können derweil in der benachbarten Alm in der Sonne sitzen und Pause machen 😉.

Tag 2 · Dienstag 02.07.2024 · Etappe 1
Start in GAP mit Verbindungsetappen über Sonderprüfungen zum Tagesziel (GAP); Die Strecke geht in Anlehnung an den ersten Fahrtag von 1934 über ca. 280 km vorbei an namhaften bayerischen Seen (u.a. entdecken wir „das flüssige Gold vom Schliersee“), schattigen Biergärten und anderen Highlights … kulinarische Schmankerl, streckentechnisch garniert mit ein wenig Staub und Sand 😉.

Tag 3 · Mitwoch 03.07.2024 · Etappe 2
Start in GAP mit Verbindungsetappen über Sonderprüfungen zum Tagesziel (GAP). Dieser Tag ähnelt dem 5. Wettkampftag von damals, denn es geht in östlicher Richtung und dann zum „deutschen Südpol“.

Tag 4 · Donnerstag 04.07.2024 · Etappe 3
Start in GAP mit Verbindungsetappen über Sonderprüfungen zum Tagesziel (GAP) – entgegen dem historischen Vorbild geht es heute nach Südtirol … lasst Euch überraschen!
(alternativ ein „Special“ für BMW Clubmitglieder: Clubabend “Motorrad Special @ BMW Museum” ab 17:00 Uhr – anschl. Übernachtung in München empfohlen! Wer will, kann aber auch zurück nach GAP)

Tag 5 · Freitag 05.07.2024 · Etappe 4 mit Speziale
Start in GAP mit verkürzten Verbindungsetappen über Sonderprüfungen wieder zurück zum Ziel (GAP). An diesem letzten Tag bauen wir eine „Speziale“ ein, denn heute kommt es beim „Champions Race“ darauf an, aus den bisherigen Tagessiegern den/die „best of the best“ zu ermitteln.
(alternativ wie oben „Special“ für Clubmitglieder: gemeinsames Frühstück mit dem BCCM in München, dann gemeinsame Zielfahrt nach Garmisch auf den Eventplatz am Hausberg – gemeinsames Eintreffen aller Teile um 11:00 Uhr)

Abends Siegerehrung und After-Race-Party – Location je nach Teilnehmerzahl!

Reglement und Klasseneinteilung

  • Wir fahren zur Masse auf öffentlichen Straßen und richten uns nach der jeweils gültigen StVO.
  • Gefahren wird in verschiedenen Klassen (z.B. Damen- & Herrenklassen, Mannschaftswertung, Fairplay- sowie Team-Spirit-Pokale u.v.m. – je nach Anzahl der Nennungen; Schmankerl: Clubwertung nach historischem Vorbild!) und grundsätzlich die Unterscheidung zwischen „Gravel“ und „Road“ sowie nach Motorradart und/oder Modellen. Die endgültige Festlegung der Klassen findet statt, nachdem alle Nennungen vorliegen.

Nach guter alter Rallye-Sitte könnt Ihr auch einen sog. Wasserträger einsetzen – entweder innerhalb Eurer in Wertung fahrenden Mannschaft oder für Solo-Fahrer ein externer Fahrer außerhalb der Wertung. Geteiltes Leid ist halbes Leid! 😅

Kurz und knapp: Ein Wettbewerb für Jede(n), der Spaß an Motorrädern und am Fahren hat und mal ein wenig Rallye-Luft schnuppern will. Niemand wird überfordert und Eure Maschinen bleiben dabei auch intakt, aber „geschenkt“ bekommt man hier trotzdem nichts 😉. Leicht verdaulicher „Clubsport“ kombiniert mit Spaß unter Gleichgesinnten für den ganz normalen Geldbeutel!

<< zurück zum Ablaufplan oder weiter zur Anmeldung >>


Anmeldung

Hier findet Ihr ein PDF zum Download, mit dem Ihr die komplette Anmeldung abwickeln könnt.

  • In Schritt 1 bitte das PDF herunterladen und die persönlichen Daten komplett ausfüllen (mittels Editor oder von Hand – wie es Euch besser gefällt).
  • In Schritt 2 teilt Ihr uns bitte durch Ankreuzen mit, an welchen Veranstaltungsteilen Ihr teilnehmen wollt – Days und/oder Trophy?!
  • Fast geschafft – in Schritt 3 bitte im Block mit den Buchungen Eure Auswahl treffen und die entsprechenden Summen selbst berechnen (jeweils Anzahl x Einzelpreis 😉), ebenso den sich ergebenden Gesamtbetrag.
    Hinweis: Das Event-Package ist je Teilnehmer zu buchen; neben dem T-Shirt und der Cap sind hier die Eintrittskarte für das Konzert am Freitag, das Kontrollband für Samstagabend und Sonntagfrüh sowie der Zugang zu allen Tourdaten enthalten. Der Verzehrbon ist auch ein Kontrollband, denn damit könnt Ihr am Samstagabend immer wieder ans Buffet und für die Getränkebons gilt pauschal 1 Bon/Getränk (Biere, Softdrinks, Wasser, Wein) … so habt Ihr einen echten Kampfpreis für das leibliche Wohl und unser „Pizza-Pauli“ kann seinen Bedarf besser kalkulieren (als letztes Jahr 🤣🍻).
    Wer zusätzliche T-Shirts für sich oder für Bekannte bestellen/kaufen möchte, kann dies unter den beiden „zusätzlichen Optionen“ tun.
  • Im letzten Schritt ist
    a) das ausgefüllte PDF (wenn von Hand bitte gut leserlich) an uns zurück zu mailen und
    b) der Gesamtbetrag auf unser in der Anmeldung genanntes Clubkonto zu überweisen. Mit Geldeingang gilt die Nennung als vollzogen.
  • WICHTIG: Wegen der ganzen Wirrungen sind wir unter großem Zeitdruck, wollen aber trotzdem alles wie gewohnt realisieren … helft uns und vollzieht bitte Anmeldung und Überweisung des Nenngeldes bis zum 21.06.2024, dann liegt eine Woche später alles pünktlich im Nennbüro für Euch bereit 😇!
  • Noch „wichtiger“ 😎 … wir freuen uns auf jede(n) von Euch und auf eine gute, gemeinsame Zeit voll Spaß und guter Laune!