Idee und Gründung

Die Gründung des BMW Club Garmisch-Partenkirchen & Oberland e.V. hat eine lange und „kurvenreiche“ Vorgeschichte, in der letzten Runde dann aber einen sehr direkten Zieleinlauf!

Nach 19 Jahren im Sattel vieler verschiedener Motorräder hat sich Gründungsmitglied und erster Vorsitzender, Christian Pomplun, im Jahr 2001 auf Anraten zweier alter „Bikerkumpels“ endlich seine erste BMW gekauft … eine R 100 GS PD.  Äußerst positive Bekanntschaft mit der Marke hatte er schon im Jahr 1995 gemacht, als er einen BMW 325i Touring sein eigen nennen durfte. Für die Zeit ein „super Auto“, das keine Wünsche offen lies … aber zweirädrig waren bei ihm Japaner – in erster Linie Enduros wie XT 500, DR 500 S, DR 600 Dakar, DR 650 RS und zuletzt etwas straßenlastiger eine TDM 850 – angesagt und die erschwinglichen BMW-Motorräder vom Schlage einer /6 oder /7 wurden eher belächelt. „Technisch bestimmt einwandfrei, abersowas kaufe ich mir auch mal … wenn ich 60 oder älter bin!“ waren seine damals „jugendlich leichtsinnigen“ Worte. 

Alte Militärpfade in Südtirol …

Wenn schon GS, dann bitte auch artgerechte Benutzung derselben im Freundeskreis wuchs die Begeisterung für Marke und Modell so schnell, dass man sich schon im Jahr 2002 in einer lockeren, ungezwungenen Gemeinschaft im Stil eines Stammtisches mit dem Namen „GS-Club Werdenfels“ zusammengefunden hatte.

Im Zuge der Projekt-Idee „Olympia-Ride“ im Jahr 2003 (wir berichten dazu später an anderer Stelle), hatte Pomplun Kontakt mit dem BMW-Club Europa, der damals noch ein Büro bzw. eine Vertretung in München hatte. Die Idee zum Olympia-Ride wurde dort mit Begeisterung aufgenommen und über die Website bzw. ein Mailing der BMW-Gemeinde angekündigt (dafür nochmal vielen Dank im Nachhinein an Christa Raab und später Kati Hockner). Leider hat die damalige politische Situation eine verantwortungsvolle Durchführung des Olympia-Ride im Jahr 2004 verhindert (Yugoslawien-Krieg).

… ein Sauerstoffzelt für den einen,
ein Schluck „Roter“ für den anderen

Der positive Nebeneffekt war der überaus erfreuliche und unkomplizierte Umgang mit dem BMW-Club Europa und die sich daraus ergebende Beschäftigung mit der möglichen Gründung eines „echten, offiziellen“ BMW-Clubs.

Nach 2004/5 wurden in den Jahren 2012 und 2015 dann nochmal zwei Anläufe zur Clubgründung unternommen, die aber verworfen wurden … nach diversen Gesprächen und Diskussionen mit den Enthusiasten vor Ort befürchtete man, daß ein BMW-Club mit den Interessen des örtlichen Automobil-Clubs kollidieren könnte.

Anlässlich des bevorstehenden 100. Geburtstages von BMW im Jahr 2016 wollte Pomplun die alte Idee dann aber doch in die Tat umsetzen, fragte nochmal im Kreis der BMW-Begeisterten herum und genau am BMW-Geburtstag, also am 07.03.2016 fand die Gründungsversammlung des BMW Club Garmisch-Partenkirchen & Oberland e.V. statt.

Die Gründungsmitglieder von 2016 …

Im ersten Jahr war gleich ganz schön was los … Überreichung der offiziellen Club-Urkunde durch den BMW Club Deutschland e.V. im Zuge der BMW Motorrad Days 2016, im September die „100-Years-Feier“ der BMW Group in München und parallel hierzu bereits die Planungen zur Jubiläumsfeier des BCD …

… to be continued …